Unser Vorstand

Vorstandsmitglieder

Ulrich Riethmüller
Vorsitzender
Unser Vorsitzender Ulrich "Uli" Riehtmüller gehört dem Verein seit 2016 an. Seine Kinder wollten damals Fußball im Verein spielen und so ist er eingetreten. Schon seit Jahren war er in verschiedenen Tischtennisvereinen aktiv. Es begann in seinem Heimatverein SV Rohrau im Kreis Böblingen. Dann folgten SVA Königstädten, TTC Wallbach, TTC Bad Camberg, TTC Staffel und aktuell spielt er beim TuS Panrod. Seit 1978 arbeitet er als Tischtennis-Trainer. 2016 kam der Tischtennis-Schiedsrichter dazu. Heute ist er als Trainer im Tischtennis Team des TuS 03 aktiv. Ob er sich vorstellen könne, den vakanten Posten des Vorsitzenden des TuS 03 zu übernehmen, wurde er beim "Public Viewing" der Fußball-Europameisterschaft 2016 gefragt. Und Uli hat den Posten übernommen und führt seitdem den Verein getreu seinem Motto "Lieber Lösungen suchen als nur über Probleme zu reden."
Wolfram Hornecker
Vorstand Finanzen
Dirk Schlaffer
Vereinsmanager
Silke Kettenbach
Vorstand Organisation
Christina Wölfinger
Vorstand Breitensport
Tina ist seit Mitte der 80er Jahre im TuS dabei. Ursprünglich war sie ihrer großen Schwester Moni ins Geräteturnen gefolgt und mit 14 durfte sie dann endlich auch tanzen. Lange Jahre war sie Mitglied der Formation "Ballancura" und in der Folge Mitbegründerin der Nachfolgeformation "Sophera". Bis heute ist sie in der Tanzsportabteilung als Trainerin bei Sophera und den idötzje sowie im Vorstand engagiert. Ihr Leitsatz: "Vom Mond aus betrachtet, spielt das Ganze gar keine so große Rolle."
Monika Humbert-Capl
Vorstand Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Moni ist seit Anfang der 80er Jahre im TuS dabei. Gerade neu zugezogen wurde sie damals von Richard Bücher auf dem Spielplatz angesprochen und zum Turnen eingeladen, das damals noch in der alten Halle statfand. Mit 15 Jahren ist sie dann in die Tanzsportabteilung (Camouflage) gewechselt, der sie noch heute als aktive Tänzerin angehört. Bis heute ist der TuS eine Konstante in ihrem Leben, die sie nicht missen möchte. Zu ihrem Engagement im Vorstand sagt sie: "Besonders in der heutigen individualistisch geprägten Zeit finde ich es wichtig und wertvoll, dass es Räume gibt, in denen Gemeinschaft noch gelebt wird. Ein Verein ist so ein Ort - der TuS 03 im Besonderen. Was hier im relativ kleinen Rahmen durch gemeinsames Engagement immer wieder Großartiges entsteht ist bemerkenswert und außergewöhnlich. Wenn ich dazu beitragen kann, dass dieser Weg weitergeht, dann möchte ich das gerne tun." Ihr Leitsatz: "Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt'". 😊
Robert Kamrad
Jugendwart
Knut Grünewald
Beisitzer
Knut kam im Jahr 1989 zu uns. Seine damalige Freundin und heutige Frau hat in Beuerbach bei der Showtanzformation Camouflage getanzt. Er hat sich damals "getraut" 😉 auch in den Showtanzsport einzusteigen und hat viele Jahre bei Camouflage und später bei Ballancura getanzt. Es waren sehr schöne Zeiten. Die Erinnerung daran trägt er noch heute mit Freude in seinem Herzen. Zu seinem Engagement im Vorstand sagt er: "Beuerbach lebt von der Dorfgemeinschaft. Der TuS führt primär auf sportlicher Ebene viele Menschen zusammen. Die gemeinschaftlichen Aktivitäten sind aber mehr als nur Sport und Bewegung, sie sind auch Kommunikationstreffpunkt. Freundschaften entstehen, weitere Freizeitgestaltungen werden organisiert, gemeinsame Feste gefeiert und vieles mehr. Somit erfüllt der TuS eine wichtige soziale Komponente des Mitteinanders. Um dies zu sichern und in einigen Teilen zu unterstützen, habe ich mich als Beisitzer wählen lassen." Sein Leitsatz: "In einem Verein gemeinschaftlich für die Gesellschaft etwas zu bewegen, ist mein Ansporn."
Stan Günther
Beisitzer
Chris Barton
Ehrenvorsitzender
Chris engagiert sich "zum Wohl der Gesellschaft" im TuS 03. Er ist Mitglied seitdem er 1981 nach Beuerbach gezogen ist. Er ist ausgezeichnet mit der Ehrennadel in Silber des Hessischen Fußballverbandes (2001) und der Ehrennadel in Bronze des Landessportbunds Hessen (2018) . 2004 wurde ihm außerdem vom hessischen Ministerpräsidenten der Ehrenbrief des Landes Hessen verliehen.

 

Abteilungsleiter

Nicklas Reutzel
Abteilungsleiter Fußball
Kerstin Ott-Knipping
Abteilungsleiterin Turnen
Mit der in den 80er Jahren neu gegründeten Tanzsportabteilung startete nicht nur Kerstins Leidenschaft zum Tanzen, sondern auch ihre aktive Zeit im TuS 03. Schon während der fünf wunderbaren Jahre mit den Formationen Charysma und Camouflage begann ihre Übungsleitertätigkeit aus der sich die bis heute existierende Tanzgruppe Nataraja (ehemals Just for Fun) entwickelte. Trainertätigkeiten in anderen Vereinen folgten parallel, aber bis heute ist sie dem TuS gerne treu und vor allem dankbar für den kreativen Spielraum und die Unterstützung auch mal neue Formate und Veranstaltungen in Angriff nehmen zu können. Sport im Verein zu treiben ist nicht alles, was ein Vereinsleben ausmacht. Es braucht ein Team von engagierten Menschen, die nicht nur den regulären Sportbetrieb oder gesellige Veranstaltungen organisieren, sondern auch die leidigen Verwaltungsthemen stemmen. Hier kam Kerstin schon früh aus der Leitung Tanzsport, später als Beisitzerin ins Vorstandsteam. Spannende Themen, nicht immer ohne Mühen, aber meist mit viel Spaß an der Teamarbeit sind Motivation ihre Zeit, Ideen und helfenden Hände weiterhin einzubringen. Ihr Leitsatz: "Man muss das Leben tanzen."
Verena Bachmann
Abteilungsleiterin Tanzen
Verena ist aktiv in den Formationen "Sophera", der "BNG-Garde" und der Smallgroup "Blind Desaster". Sie wurde bei einer Familienfeier angesprochen und ist dann mit ins Training gekommen und dem Verein beigetreten. Heute ist sie - um viele tolle Erinnerungen reicher - immer noch mit einer Menge Spaß dabei. Sie engagiert sich im Vorstandsteam, um Lebenserfahrung zu sammeln und Teil von etwas Besonderem zu sein. "In den letzten acht Jahren habe ich mich im TUS 03 Beuerbach immer herzlich willkommen gefühlt, mich immer wieder gerne engagiert und dadurch anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Ich möchte, dass das dieser Ort weiterlebt und dazu mein möglichstes beitragen." Ihr Leitsatz: "Wir selbst müssen die Veränderung werden, die wir geschehen sehen wollen."
Thorsten Kettenbach
Abteilungsleiter Breitensport
Thorstens Vereinsleben hat in seinen Kindertagen mit Leichtatletik, Turnen und Fußball angefangen. Damals gab es nur diese Freizeitbeschäftigungen und da haben alle einfach mitgemacht. Heute ist er bei den Alten Herrn im Fußball sowie beim Volleyball aktiv und genießt die Geselligkeit und die Gemeinschaft sowie den Zusammenhalt. Zusammen bei Arbeitseinsätzen und Projektetn etwas schaffen macht ihm Freude. Im Vorstand engagiert er sich um für die Gemeinschaft das Geschaffene zu erhalten und auszubauen.

Unsere "TuS 03 Beuerbach" App

Download on the App Store Badge DE RGB blk 092917

google play badge CUSTOM